Dolina von der Schwanenwiese

                          gerufen: Djini

Bonny (li) und Dolina - Djini, wie zwei Schneehasen-Dez 2016


"Super Dolina - die Letzte war die Erste"

Ziemlich hübsche Hündin mit starkem Pygment, steht im Wurfabnahmeprotokoll und dies empfand sicherlich auch der Richter Beat Joos bei der Herbstkörung in Wangen/CH am 27.10.15 Die letzt geborene des D-Wurfes Von der Schwanenwiese war die erste, welche gekört wurde (ohne Auflagen-ohne Einschränkung) Und wie das Bild mit Rita Riedesser und Bonny zeigt, fühlt sich Dolina(re) in den Bergen am Wohlsten. Sicherlich auch ein Anreiz für ihre Geschwister Dolcia-Dario-Donita-Damiro.


DOLINA/DJINI Von der Schwanenwiese auf Wandertour im Bayrischen Wald-Sept-2014

 

Dolcia am Gardasee, Djini im Bayr Wald, Mama Chivola auf Hallig Hooge-Kromi`s auf Sommertour. Während Dolcia den Schwimmschein macht, erobert Djini die Bay Berge mit Aussichten auf die Bay Bergführer-Lizenz; egal ob steinig-steil-nass-nichts kann Djini aufhalten-SUPER DJINI

Bis bald - mit neuen Urlaubsnachrichten von der Schwanenwiese


""DOLINA-DJINI - 13. Woche - 20.05.2014""

Hier ein weiterer Wochenbericht: Djinin hat seine Verwandtschaft kennen gelernt und es ist schon genial, sie haben sie einfach in ihr Rudel aufgenommen, als ob das das Normalste auf er Welt ist. Sie gehört jetzt einfach dazu. Balou, Bonnys Bruder sein Riesenkerl von 18 kg war völlig entzückt und folgte der Kleinen auf Schritt und Tritt aber vorsichtig und einfach liebevoll. Aisha die Mutter von Balou und Bonny ist da etwas reservierter und sagt auch mal: ne das ist zuviel du Göre!!! Aber es war friedlich und schön mit an zu sehen. Djini hat kräftig an Muskulatur zugelegt, kein Wunder mit dem ständigen spielen mit Bonny. Die Impfung lief völlig problemlos und die erste Welpenstunde war zu erst recht gruselig, weil da war ein junger Schäferhund, der völlig tölpelhaft auf die kleine Djini zu rannte, und sie gar nicht wußte was tun, aber auch das hat sich völlig entspannt und die weiteren Berührungen mit den anderen Hunden liefen gut. Der Tag auf dem Hundeplatz wo Bonny ihren Parcour lief war einfach nur interessant und mit grossen Hunden ist es einfach nur gut. Die kleine Djini wiegt jetzt 5130g und ist ein echtes Powerpacket, mal sehen was die kommende Woche so alles bringt. Rita mit Bonny und Djini


"08.05.2014" "Rita Riedesser schreibt zu Dolina (Djini)von der Schwanenwiese :"

Seit Montag habe ich ein neues Rudelmitglied in meinem Rudel. Da ich leider mit meiner Bonny keinen Wurf mehr machen darf, da sie zu alt ist, habe ich mich entschlossen wieder ein Kromimädchen bei mir auf zunehmen. Ich habe jetzt das besondere Glück aus der meiner eigenen Linie ein Mädchen bekommen zu haben. Sie ist die Urenkelin von meiner geliebten Anca (zur Teichsicht) und ich hoffe ich kann mit ihr meine Zuchtlinie fortführen. Sie heißt Djini von der Schwanenwiese und ist die Tochter von Chivola von der Schwanenwiese und die Enkelin von Ayla vom Lauratal (Papa Amiro von Crumps Mühle). Bonny ist ganz entzückt von der Kleinen Djini und ist glücklich nicht mehr alleine zu sein. Sie ist ein fröhliches und lebendiges Mädchen und ich bin überglücklich, dass sie jetzt in meinem Rudel dabei ist. Sicher gibt es mal ein Wiedersehen Liebe Grüße